6 Expertentipps für effektive Mitarbeiterkommunikation

Veröffentlicht: 2022-01-08

Mitarbeiterkommunikation ist einer der Bausteine ​​jedes erfolgreichen Unternehmens. Egal, ob das Unternehmen drei oder 300 Mitarbeiter hat, gute Kommunikation zählt.

In diesem Artikel erörtern wir Möglichkeiten, wie Sie ein starkes Fundament legen und eine effektive Mitarbeiterkommunikation in Ihrem Team aufbauen können – unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen gerade erst anfängt oder schon seit Jahren besteht.

Mitarbeiterkommunikation definiert

Zwei Sprechblasen, die die Mitarbeiterkommunikation darstellen

Wenn Sie alle irrelevanten Details entfernen, ist die Mitarbeiterkommunikation einfach der Austausch von Informationen zwischen zwei Personen in einem Unternehmen. Es spielt keine Rolle, ob es zwischen einem CEO und einem neuen Mitarbeiter, Ihnen und einem Ihrer direkten Untergebenen oder zwei Kollegen im selben Team geht – es ist alles Mitarbeiterkommunikation.

Aber wenn Sie Informationen mit mehr als einer Person gleichzeitig austauschen müssen, ist das noch Mitarbeiterkommunikation? Es ist sicher.

Die Mitarbeiterkommunikation erstreckt sich über den einfachen Informationsaustausch unter vier Augen hinaus auch auf die kompliziertere Massenkommunikation.

Wie die Eins-zu-Eins-Kommunikation nimmt auch die Massenkommunikation viele verschiedene Formen an. Es kann eine Person sein, die einer Gruppe Informationen präsentiert, eine Gruppe, die einer einzelnen Person Informationen präsentiert, oder eine Gruppe, die einer anderen Gruppe Informationen präsentiert.

Auch das ist alles nur Mitarbeiterkommunikation in der einen oder anderen Form.

Tipps für eine effektive Mitarbeiterkommunikation

Teambesprechung

1) Betrachten Sie zuerst das Format

Wie wir bereits erwähnt haben, nimmt die Mitarbeiterkommunikation viele Formen an und kann über eine Vielzahl von Methoden durchgeführt werden.

Die Nachricht kann Eins-zu-Eins, Eins-zu-Gruppe oder sogar Gruppe-zu-Gruppe ausgetauscht werden. Es kann von Angesicht zu Angesicht, online oder in irgendeiner Form in Papierform geliefert werden. Es kann eine wichtige oder eine untergeordnete Information enthalten.

Unabhängig davon gibt es für jede Nachricht das bestmögliche Format.

Beispielsweise können Sie schnell und einfach eine Erinnerung an einen bevorstehenden Fälligkeitstermin per Sofortnachricht, E-Mail oder gedrucktem Memo übermitteln.

Größere Richtlinienänderungen lassen sich jedoch besser über ein persönliches Treffen erreichen, bei dem Sie ins Detail gehen und alle aufkommenden Fragen beantworten können.

Wenn Sie über das richtige Format nachdenken, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich zu fragen:

  • Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie die Informationen erhalten?
  • Würde es sich durch eine Sofortnachricht zu unpersönlich anfühlen?
  • Wäre eine gedruckte Kopie besser geeignet, um zu einem späteren Zeitpunkt auf die Informationen zuzugreifen?
  • Was ist am besten für Aufzeichnungszwecke?

Die Beantwortung dieser Fragen kann Ihnen dabei helfen, das richtige Format für Ihre Mitarbeiterkommunikation auszuwählen und sicherzustellen, dass Ihr Team die Botschaft so empfängt und versteht, wie Sie es gemeint haben.

2) Machen Sie Ihre Botschaft klar und prägnant

Klarheit und Kürze sind wesentliche Bestandteile einer effektiven Mitarbeiterkommunikation.

Wenn Sie eine Nachricht schreiben, tun Sie dies auf eine Weise, die für Ihr Publikum leicht zugänglich ist, vermeiden Sie nach Möglichkeit mehrdeutige Sprache und verwenden Sie keinen Fachjargon, es sei denn, dies ist ein fester Bestandteil der Kommunikation Ihres Teams.

Es ist auch wichtig, in Ihrer schriftlichen Kommunikation so prägnant wie möglich zu sein. Verwenden Sie keine fünf Sätze, wenn einer ausreicht, und gehen Sie nicht ins kleinste Detail, es sei denn, es ist absolut notwendig. Zu viele Wörter können Ihre Botschaft verschleiern und beim Leser Verwirrung stiften.

3) Beginnen Sie oben

Effektive Mitarbeiterkommunikation beginnt ganz oben in der Unternehmenshierarchie.

CEOs und Senior Management geben den Ton für alle anderen im Unternehmen an. Daher ist es zwingend erforderlich, dass sie sich nach Möglichkeit an alle Best Practices für die Kommunikation halten.

Wenn Sie beispielsweise Ihre Teammitglieder dazu ermutigen, in ihrer schriftlichen Kommunikation so prägnant wie möglich zu sein, und Sie dann losgehen und eine fünfseitige E-Mail erstellen, die alle lesen können, sendet dies die Nachricht, dass Sie irgendwie „über dem Gesetz stehen“. dass das Geschäft niedergelegt.

4) Übertreiben Sie es nicht

Frau mit Mitarbeiterkommunikation überfordert

Die Überlastung der Mitarbeiterkommunikation ist eine sehr reale Sache, wenn es um die Arbeit im Büro und von außerhalb geht.

Wenn Sie mehrmals täglich mehrere Nachrichten per E-Mail, Slack, Zoom oder einer beliebigen Anzahl anderer Kommunikations-Apps senden, kann die Ablenkung die Produktivität Ihres Teams beeinträchtigen.

Vermeiden Sie eine Überlastung durch Kommunikation, indem Sie Ihre Nachrichten, Notizen, Konversationen und andere Interaktionen auf einen regulären Kanal oder eine App beschränken und nur bei Bedarf mit Kollegen in Kontakt treten.

Bei nicht geschäftlichen Gesprächen ist es äußerst vorteilhaft, diese Kommunikation während der Arbeitszeit auf ein Minimum zu beschränken. Natürlich werden einige persönliche Gespräche stattfinden – das ist unvermeidlich – aber versuchen Sie, sie auf Pausen und Abwesenheit vom Hauptarbeitsbereich zu beschränken.

Wenn Ihr Team aus der Ferne arbeitet, richten Sie einen „Random“ – oder einen anderen treffend benannten – Kanal ein, den Ihre Mitarbeiter verwenden können, wenn sie das Bedürfnis verspüren. Dadurch bleibt der „Geplauder“ an einem Ort, damit er nicht in die arbeitsbezogene Kommunikation überläuft und diese stört.

5) Treffen Sie sich persönlich und unter vier Augen

Trotz der Tatsache, dass ein Großteil der heutigen Geschäftskommunikation digitalisiert wird, ist es immer noch wichtig, sich ab und zu persönlich mit Ihren Mitarbeitern zu treffen.

Unabhängig davon, ob Sie ein wöchentliches, alle zwei Wochen oder ein monatliches Meeting mit der gesamten Gruppe ansetzen, persönliche Gespräche – sogar virtuell – halten die Kommunikationswege offen, damit sich die Mitarbeiter mit Ihnen und den anderen Mitgliedern von wohlfühlen ihr Team.

Es ist auch wichtig, einen regelmäßigen Zeitplan für Überprüfungen und Leistungsbeurteilungen einzuhalten (am besten einzeln durchgeführt), damit Ihre Mitarbeiter weiter wachsen und sich in ihrer Position in Ihrem Unternehmen weiterentwickeln.

6) Erklären Sie Ihre Entscheidungen

Manchmal muss das Management oder die Eigentümerschaft Mandate erteilen, ohne dem Rest des Teams Erklärungen anzubieten.

Nehmen Sie sich jedoch, wann immer möglich, die Zeit, um detailliert auf die Schlussfolgerungen, zu denen Sie gelangen, auf die von Ihnen erteilten Aufgaben und auf andere Aspekte des Geschäfts einzugehen, die von einer bestimmten Entscheidung betroffen sein könnten.

Dies ist besonders wichtig, wenn Ihr Team (oder eine Einzelperson) eine Idee anbietet, von der sie glauben, dass sie einen echten Einfluss auf die anstehende Aufgabe haben kann. Wenn Sie es einfach ablehnen, weil Sie in andere Informationen eingeweiht sind, die es nicht sind, wird Ihre Teammoral darunter leiden.

Bieten Sie stattdessen Erklärungen an, warum Sie sich so entschieden haben. Teilen Sie Ihrem Team mit, warum eine Idee nicht funktioniert. So verstehen sie den Denkprozess dahinter und können nach neuen Lösungen suchen.

Der beste Weg zur Verbesserung der Mitarbeiterkommunikation

Sling-App für Mitarbeiterkommunikation

Im Geschäftsleben kann das richtige Werkzeug den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg, zwischen starken und schwachen Beziehungen und zwischen guter und schlechter Kommunikation ausmachen.

Wenn es um effektive Mitarbeiterkommunikation geht, sollte das richtige Tool alles einfacher machen.

Es sollte den Austausch von Ideen und Informationen rationalisieren, aber auch in großem Maße zu anderen wichtigen Aspekten Ihres Unternehmens beitragen, wie z. B. Terminplanung, Gehaltsabrechnung, Zeiterfassung und Kontrolle der Arbeitskosten.

Das einzige Tool, das all das und mehr kann, ist die Sling-App. Die leistungsstarken Funktionen, die in die Sling-Software-Suite integriert sind, können Ihnen dabei helfen:

  • Schichten organisieren
  • Halten Sie die Teammitglieder bei der Arbeit
  • Vereinfachen Sie die Suche nach Ersatz
  • Bleiben Sie im Budget
  • Nichterscheinen verhindern
  • Arbeitskosten maximieren
  • Überstunden verwalten

Zu den Kommunikationsfunktionen von Sling gehören Cloud-basierter Speicher, Newsfeed und Nachrichten.

Um die Kommunikation so effizient wie möglich zu gestalten, speichert Sling alle seine Daten in der Cloud. Wenn Sie einen Zeitplan, einen Bericht oder eine Vorlage mit einem Teammitglied teilen müssen, erteilen Sie ihm einfach die Erlaubnis und senden Sie ihm einen Link. Sie können dann überall und jederzeit auf diese Informationen zugreifen.

Die Newsfeed-Funktion von Sling basiert auf vertrauten Social-Media-Formaten, mit denen Sie Updates zu Ihrem Unternehmen an einem Ort veröffentlichen können, damit Ihr gesamtes Team sie sehen kann. Sie können sogar verschiedene Newsfeeds einrichten, um Informationen für eine Person, eine bestimmte Personengruppe oder alle Ihre Mitarbeiter bereitzustellen.

Das ist leistungsstarke Arbeitsplatzkommunikation für das 21. Jahrhundert.

Sling-Mitarbeiterkommunikations-Chat

Und mit der Nachrichtenfunktion von Sling können Sie Push-Benachrichtigungen nutzen, um effizienter mit einer Person oder mehreren Personen über eine einzige App zu kommunizieren. Kein Versuch mehr, unterschiedliche Kommunikationsplattformen zur Zusammenarbeit zu zwingen.

Mit Sling können Sie Nachrichten an Einzelpersonen oder Gruppen senden, Ihre Belegschaft optimieren und eine stärkere Unternehmenskultur aufbauen – alles in Echtzeit, damit Sie während Ihres arbeitsreichen Arbeitstages mehr erledigen können.

All das in derselben App, die Ihnen hilft, Zeitpläne zu erstellen, Überstunden zu verwalten und Ihr Unternehmen im Budget zu halten. Das ist ein leistungsstarkes Tool für effektive Mitarbeiterkommunikation und Workforce Management.

Besuchen Sie noch heute GetSling.com, um weitere kostenlose Ressourcen zu erhalten, die Ihnen dabei helfen, Ihr Unternehmen besser zu verwalten, Ihr Team zu organisieren und zu planen und Arbeitskosten zu verfolgen und zu berechnen.